SCREENREADER:

Schriftgröße

Schriftgröße: normalSchriftgröße: großSchriftgröße: sehr groß

Kontrast

Kontrast: NormalKontrast: Gelb-SchwarzKontrast: Schwarz-GelbKontrast: Weiß-BlauKontrast: Blau-Weiss


Inhalt

Trainings- wohnungen

Foto vom der Trainingswohnung

Die Trainingswohnungen

In fünf Wohneinheiten können Menschen mit Sehbehinderung, Blindheit und/oder weiteren Beeinträchtigungen ihre Vorstellungen von Wohnen ausprobieren. Ausgebildete Trainer/innen helfen bei der Umsetzung eigener Ideen und entwickeln ein individuell abgestimmtes Wohntraining.

Zielgruppe und Ziele

Wir richten uns an Menschen mit Beeinträchtigung, die Fähigkeiten und Fertigkeiten für ein weitgehend selbstständiges Leben erwerben möchten.

 

Voraussetzungen

 

  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Freiwillige Entscheidung für diese Wohnform
  • Gültiger Bescheid

Die Wohnungen

Jede Wohnung verfügt über eine Küche, separates Bad und WC, ein Wohnzimmer und ein bis zwei Schlafräume.

In unmittelbarer Nähe befinden sich die Haltestellen der Straßenbahnlinie 7, der Buslinie 41 und diverser Postautobusse. Apotheke, Frisör, Lebensmittelmärkte, Blumengeschäfte, Trafik, Postamt und das Landeskrankenhaus sind ebenfalls in einem Umkreis von 200 Meter rasch erreichbar.

Zeitrahmen

Unsere Trainingswohnungen sind ganzährig in Betrieb und das Wohntraining kann für bis zu zwei, max. drei Jahre in Anspruch genommen werden.

Schwerpunkte der Trainingswohnung

  • Haushaltsführung (sehbehinderten– bzw. blindengerechte Organisation eines Haushaltes, Instandhaltung....)
  • Mobilität
  • Persönliche Wohnraumgestaltung (Stilfindung, Umsetzung eigener Vorlieben,....)
  • Hygiene (Körperpflege, Gesundheitsvorsorge)
  • Amtswege (Behörden, öffentliche Institutionen)
  • Freizeitgestaltung (eigenes und gemeinsames Freizeitverhalten schulen)
  • Vernetzungsarbeit (mit Eltern, Ausbildungs- und  Arbeitsstätten, Behörden, Trainer/innen)
  • soziale Integration (zwischenmenschliche Kommunikation)
  • Eigenständigkeit (sichere Bewältigung des Alltags)
Odilien-Institut Crowdfunding Spenden Plattform Odilien-Institut Golf-Charity 2020